Richtlinien für Facebook-Seiten

RICHTLINIEN FÜR PERSÖNLICHE
& GESCHÄFTLICHE FACEBOOK-SEITEN

  1. Bitte sende deine persönlichen und geschäftlichen Facebook-Seiten zur Überprüfung und Genehmigung an compliance@prüvithq.com. Du musst auch alle neuen oder überarbeiteten Inhalte, die sich auf Prüvits Produkte, Dienstleistungen oder Möglichkeiten beziehen, vor der Veröffentlichung zur Überprüfung und Genehmigung an compliance@pruvithq.com senden. Nicht genehmigter Inhalt darf nicht veröffentlicht werden. Im Zweifelsfall alles an die Compliance-Abteilung senden! 

  2. Du darfst Prüvit, Keto // OS®, Pure Therapeutic Ketones® oder andere geschützte Handelsnamen, Marken oder Dienstleistungszeichen von Prüvit nicht in deinem persönlichen und / oder geschäftlichen Facebook-Seitennamen verwenden.

  3. Wenn du deine persönliche oder geschüftliche Seite verwendest, um dein Prüvit-Geschäft aufzubauen und zu fördern, identifiziere dich bitte im Bereich "STECKBRIEF" oder auch auf deinem Titelbild als "Selbstständiger Prüvit-Promoter". Wir empfehlen dir, dem Format unserer offiziellen Titelbilder zu folgen, die auf der Prüvit Website heruntergeladen werden können. 

  4. Wenn du dein Prüvit-Geschäft auf deiner persönlichen und / oder geschäftlichen Seite werben möchtest, respektiere bitte andere und halte deine Seite positiv, professionell und frei von Obszönitäten und Gemeinheiten. Kunden und andere Prüver solltest du wie „Freunde“ ansehen, und du musst dich und Prüvit professionell und positiv vertreten.

  5. Jeder Prüver darf EINE (1) geschäftliche Prüvit Facebook-Seite haben.

  6. Du darfst einen Link zu deiner Prüvit replizierten Website auf deiner persönlichen oder geschäftlichen Seite im Bereich „STECKBRIEF“ oder in Werbung auf deiner persönlichen oder geschäftlichen Seite veröffentlichen.

  7. Du darfst deine eigenen Bilder für Vorher / Nachher-Bilder sowie Bilder anderer Personen veröffentlichen, die dir die Erlaubnis* erteilt haben, diese auf deiner persönlichen und / oder geschäftlichen Seite zu teilen. Kundenberichte müssen wahrheitsgemäß sein und mit einem detaillierten Bericht wie die Ergebnisse erzielt wurden verbunden sein. Kundenberichte und Vorher / Nachher-Bilder, die irreführende Angaben zum Gewichtsverlust oder medizinische oder Einkommensbehauptungen machen, werden nicht genehmigt und dürfen nicht auf Facebook oder anderswo veröffentlicht werden. Du musst angeben, dass du ein selbstständiger Prüvit-Promoter bist, zusammen mit dem folgenden Haftungsausschluss: Die auf dem Foto dargestellten (oder im Bericht beschriebenen) Ergebnisse sind individuell und werden nur durch die Einhaltung eines bestimmten Diät- und Trainingsplans in Verbindung mit Prüvits Nahrungsergänzungsmitteln erzielt. Ergebnisse sind nicht typisch. Dieser Haftungsausschluss muss für den Betrachter auffällig, klar und offensichtlich sein. Prüvit schlägt vor, eine große Schriftart zu verwenden, die fett oder kursiv gedruckt ist.

  8. Du darfst auf deiner persönlichen und / oder geschäftlichen Seite Bilder von Prüvit-Produkten veröffentlichen. Wenn du einen „Flyer“ erstellen möchtest (Produktbild mit IRGENDEINER Anzahl von Wörtern), musst du ihn zur Genehmigung bei der Compliance-Abteilung einreichen. Materialien oder Beiträge, die unbegründete, irreführende, oder falsche medizinische oder Einkommensbehauptungen enthalten, werden nicht genehmigt. 

  9. Du darfst Informationen zu bevorstehenden Prüvit-Veranstaltungen, Schulungen und Telefonkonferenzen auf deiner persönlichen und / oder geschäftlichen Seite veröffentlichen.

  10. Facebook Live: Für den Fall, dass du Facebook Live zur Werbung deines unabhängigen Geschäfts nutzst, musst du einen Haftungsausschluss beifügen der aussagt, dass du ein selbstständiger Promoter bist, und dass die in dem Live-Video gemachten Aussagen nicht von Prüvit überprüft wurden und Prüvit diese Aussagen nicht unterstützt. Ein Beispiel: Die hier geäußerten Aussagen und Meinungen sind meine eigenen und wurden von Prüvit nicht genehmigt oder festgelegt. Du solltest deinen Arzt konsultieren, bevor du mit einer Diät, einem Bewegungs- oder einem Nahrungsergänzungsplan beginnst.

  11. Unter keinen Umständen sind gesundheitliche, medizinische oder Einkommensbehauptungen erlaubt.

  12. Wenn jemand höhergestelltes dich anruft oder dir Nachrichten zu etwas Fragwürdigem auf deiner Seite sendet, solltest du den Beitrag sofort entfernen. Die Prüvit-Community ist hier, um in DEINEM besten Interesse dich zu unterstützen und das Prüvit-Haus zu schützen. Bitte bei Bedarf Compliance um Rat.

  13. Du darfst keine Produkte anderer Unternehmen auf derselben geschäftlichen Facebookseite werben, auf der du für Prüvit-Produkte oder -Dienstleistungen wirbst. 

  14. Du darfst keine Videos oder Podcasts von Prüvit-Spezialisten oder Ärzten teilen oder veröffentlichen, die nicht von Prüvit auf der offiziellen Website, auf der Facebook-Seite oder in anderen sozialen Medien von Prüvit veröffentlicht wurden. Darüber hinaus darfst du keine nicht autorisierten Videos oder Podcasts veröffentlichen, die während einer Prüvit-Veranstaltung aufgezeichnet wurden. Du  darfst jedoch Videos oder Podcasts von Prüvit-Spezialisten oder Ärzten teilen oder veröffentlichen, die direkt von der offiziellen Website, Facebook-Seite oder anderen sozialen Medien oder Kommunikationskanälen stammen, oder Informationen, die auf die offizielle Facebook-Seite oder Website von Prüvit verweisen. 

  15. Du darfst keine Anreize für Personen anbieten, um auf deiner persönlichen oder geschäftlichen Seite zu bestellen. Dies umfasst Werbegutscheine, Werbegeschenke, Gewinnspiele oder Wettbewerbe. Du darfst nur offizielle Werbeflyer teilen oder veröffentlichen, die von Prüvit erstellt und angeboten wurden.

  16. Du darfst zu Werbezwecken 'Likes' kaufen um dein Prüvit-Geschäft zu fördern. 

  17. Du darfst für den Kauf von 5er Probepaketen werben, die mit deinem persönlichen Paypal-Konto oder einer anderen sicheren Zahlungsquelle verknüpft sind.

  18. Du darfst alle Beiträge teilen, die direkt von der Facebook-Seite von Prüvit, anderen offiziellen sozialen Medien oder der offiziellen Website von Prüvit stammen. 

  19. Wenn du Erfahrungsberichte in sozialen Medien veröffentlichst oder teilst, verlangt die FTC einen Haftungsausschluss, aus dem hervorgeht, dass das im Bericht geltend gemachte Einkommen auf der persönlichen Erfahrung basiert und das Ergebnis von der eigener harten Arbeit und des Engagements für den Verkauf der Produkte stammt und möglicherweise nicht das ist, was der typische Promoter verhältnismäßig verdienen kann. Du musst eine Kopie der Prüvit Gewinn- und Verlustrechnung zusammen mit allen Einkommensbehauptungen beilegen, und alle Erfahrungsberichte müssen durch die Compliance-Abteilung genehmigt werden.

  20. Prüver müssen den folgenden Haftungsausschluss auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichen: „Ich bin ein selbstständiger Prüvit-Promoter für Prüvit Ventures, Inc. Die Meinungen und Beiträge auf dieser Seite sind meine eigenen Gedanken und Meinungen und wurden von Prüvit Ventures nicht genehmigt oder festgelegt.“ 

  21. Es ist dir untersagt, Kopien oder Screenshots von Mitteilungen, E-Mails, oder Korrespondenz, die vom Prüvit-Hauptsitz, dem Support-Team, dem Compliance-Team oder Mitarbeitern von Prüvit empfangen oder generiert wurden, auf deiner persönlichen oder geschäftlichen Facebook-Seite oder in geschlossenen oder privaten Gruppen zu veröffentlichen, da jeder direkte Kontakt als vertrauliche Information gilt.

  22. Prüver, die gegen eine dieser Richtlinien verstoßen, unterliegen Disziplinarmaßnahmen, Suspendierungen oder Kündigungen, die nach alleinigem Ermessen von Prüvit Ventures, Inc. angesetzt werden.

  23. Ein Pruvit-Promoter darf keine Angebote, Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Pruvit stammen, über Facebook, Instagram oder eine andere Social-Media-Plattform anbieten oder werben, selbst wenn das Angebot oder die Werbung von seiner persönlichen oder Prüvit Social-Media-Seite klar getrennt ist.

 

GESCHLOSSENE / PRIVATE FACEBOOK-GRUPPEN

  1. Alle geschlossenen oder privaten Facebook-Gruppenseiten dürfen nur aus einhundert (100) Mitgliedern oder weniger bestehen. Gruppen mit mehr als 100 Mitgliedern können von Compliance eine Erlaubnis einholen ihre Größe beizubehalten.

  2. Private Facebook-Gruppen sollten nur aus Prüvern aus deiner Linie bestehen. Das Einladen von Prüvern von mehreren Abstammungslinien in deine geschlossene oder private Facebook-Gruppenseite ist verboten und muss vermieden werden.

  3. Alle Mitglieder müssen offiziell von dem/den Administrator/en der Facebook-Seite hinzugefügt werden, um an der geschlossenen oder privaten Gruppe teilnehmen zu können.

  4. Der/die Administrator/en müssen in einer geschlossenen oder privaten Facebook-Gruppe einen Compliance-Beauftragten von Prüvit hinzufügen, und dieser Compliance-Beauftragte muss die Möglichkeit haben, alle auf der Facebook-Seite veröffentlichten Kommentare und / oder Informationen zu überwachen.

  5. Alle Administratoren, Mitglieder und Inhalte, die in den geschlossenen oder privaten Facebook-Gruppen enthalten sind, müssen die Richtlinien und Verfahren von Prüvit sowie alle Änderungen einhalten, die von Zeit zu Zeit angepasst werden können. 

  6. Personen in der Gruppe (Administratoren / Mitglieder) dürfen keine Produkte anderer Unternehmen auf der geschlossenen oder privaten Facebook-Seite werben. 

  7. Personen in der Gruppe dürfen keine Linienüberschreitende Rekrutierungen, ungesunden Wettbewerb oder andere unethische Geschäftspraktiken durchführen.
  8. Die geschlossene oder private Facebook-Gruppe darf keine gesundheitlichen, medizinischen oder Einkommensbehauptungen enthalten. 
  9. Prüvit behält sich das alleinige und ausschließliche Recht vor, um zu entscheiden ob eine geschlossene oder private Facebook-Gruppe gegen die geltenden Richtlinien und Verfahren von Prüvit verstößt.

Fragen? Wende dich an support@pruvithq.com

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.